Schwarz Gelbe Reutlinger e.V.
Schwarz Gelbe Reutlinger e.V.

In dieser Rubrik wollen wir euch über geplante Aktionen und Veranstaltungen unseres Vereins auf dem laufenden halten. Einfach immer mal wieder unter Aktuelles reinschauen oder folgt uns auf Facebook.

Weihnachtsmarkt 2017

Auch im Jahr 2017 wollten wir uns wieder mit einem eigenen Stand am Weihnachtsmarkt in Reutlingen präsentieren. Und wieder war das Motto: Alles in schwarz und gelb. Neben Amerikanern und Schokobananen gab es schwarz-gelbe Duftkerzen, unseren legendären selbstgemachten Punsch mit und ohne Schuss sowie schwarz-gelbe Donuts. Leider machte das Wetter an diesem Freitag nicht ganz mit was etwas auf den Umsatz drückte jedoch war die Stimmung am Stand bestens und man konnte sich über einige Besucher freuen die ganz von unserem Stand angetan waren. Nach wie vor rechnet niemand damit das im Schwobaländle so etwas gibt.

Pokal-Halbfinale 2017 in München

Dank unseres BVB konnten wir mit einem Kleinbus zum Halbfinale nach München. Wir wollten wie bei den letzten Spielen vor allem unsere Jungs unterstützen um die Ereignisse der letzten Wochen schnell und erfolgreich zu verarbeiten. Nach einem guten Start mit dem 0:1 kamen unsere vor der Pause stark in Bedrängnis und folgerichtig stand es zur Pause 2:1. Aber wer uns Dortmunder Jungs kennt der weiß das mit Mut und Glaube alles möglich ist. Und so kam es dann auch. Nach dem Auba das 2:2 geköpft hatte traf Dembele sogar zum 2:3. Der Block rastete völlig aus. Nach dem Spiel wurde dann die Mannschaft gebührend gefeiert und der Innenbereich zur schwarz-gelben Partyzone. Wieder einmal ein unvergesslicher Abend mit unserem BVB. Wir hoffen auch in Zukunft noch vieler solcher Momente erleben zu dürfen und lautstark und friedlich unseren BVB zu Titeln zu pushen. Bis bald. DG

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

DFB-Viertelfinale BVB:Hoffenheim

Voller Vorfreude auf einen geilen Tripp!

Am 07. April 2015 feierten wir mit unserem Club eine Premiere. Zum ersten Mal haben wir vom BVB so viele Karten für das DFB-Pokalspiel bekommen das wir einen eigenen Bus laufen lassen konnten. Wir trafen uns am Südbahnhof in Reutlingen und wurden dort pünktlich von unseren Fahrern Ralf und Dimi vom Omnibus Hahn in Empfang genommen. Mit ausreichend Verpflegung an Bord ging es in Richtung Tempel in Dortmund. Dort rechtzeitig angekommen machten wir uns sofort auf in Richtung Stadion um uns fürs das Spiel zu stärken. In einer sehr nervenaufreibenden Partie musste einiges an Bier konsumiert werden um dem Druck standzuhalten. Überglücklich über den Halbfinaleinzug ging es dann nach dem Spiel zurück zum Bus um die Heimreise anzutreten. Ohne Komplikationen kamen wir dann um 05.30 Uhr wieder in Reutlingen an. Einige machten sich dann direkt auf zur Arbeit und andere suchten direkt das Bett auf. Fazit: Eine klasse Ausfahrt mit tollen Leuten und einem tollen Ergebnis. Das schreit nach mehr. Besten Dank an unsere Fahrer.

BVB-Fanclubweihnachtsfeier 2014!

Kuba und Piszczek - Zwei echt nette Typen!!

Auf der diesjährigen BVB-Fanclubweihnachtsfeier durften wir erstmals auch teilnehmen. Wir nutzten die Gelegenheit um unserer Mannschaft und dem Trainer unser Vetrauen und unsere Unterstützung auch in der momentan schwierigen Situation auszusprechen.

 

Einige Spieler waren sehr offen für jedes Wort und haben wirklich gezeigt das ihnen dieser Verein genauso wie uns am Herzen liegt. Danach gab es noch eine kurze Ansprache von Hans-Joachim Watzke und Jürgen Klopp die mit Beifall bedacht wurden.

 

Beim gemütlichen Teil des Abends wurden noch ein paar Bierchen getrunken und Kontakte mit anderen Fanclubs geknüpft. Alles in allem ein echt schöner Abend mit unseren Jungs.

Weihnachtsmarkt 2014!

mehr Bilder in unserer Bildergalerie!

Dieses Jahr haben wir uns alle dazu entschlossen auf dem Reutlinger Weihnachts-

markt mitzumachen. Freundlicherweise haben wir vom Kulturamt noch eine Hütte bekommen da wir etwas spät dran waren. Wir haben beschlossen bis auf Punsch nur schwarz und gelbe Speisen anzubieten und auch die Hütte schwarz und gelb zu dekorieren. Neben Kartoffelsuppe im Brotlaib mit BVB-Topping und Waffeln mit BVB-Logo wurden auch noch Schwarz-gelbe Donuts, gesponsort von Amy´s Donuts, angeboten.

 

Durch die Vorankündigung durch einen super Bericht im GEA - Danke nochmals hierfür! - haben sich einige BVB-Anhänger diesen Termin vorgemerkt um mit uns an diesem Tag in Kontakt zu kommen.

 

Obwohl wir unseren Stand abseits der belebten Wilhelmstraße hatten ging schon früh morgens einiges an Speisen und Getränken über die Theke. Ab dem frühen Nachmittag begann dann ein regelrechter Ansturm auf die auffallende Hütte. Einige wollten sich nur kurz vor der Hütte mit uns ablichten lassen. Das Standpersonal hatte genug damit zu tun zu BVB-Liedern alle Interessierten mit Informationen und Punsch zu versorgen. Gegen Abend drohte sogar der Ausverkauf an Punsch der aber durch unsere Mädels verhindert werden konnte. Wir mussten dann vom Marktleiter zur Schließung bewegt werden denn keiner wollte diesen netten Abend beenden.

 

Fazit unseres ersten Weihnachtsmarktes war ein einzigartiger Zuspruch des Publikums mit einem super Umsatz und die Bestärkung darin mit solchen Aktionen weiter für Aufmerksamkeit für diesen tollen Fanclub zu sorgen. Mehr als 40 Mitgliedsanfragen zeigen das Reutlingen eigentlich schwarz und gelb ist.

 

Bedanken möchten wir uns auf diesem Weg bei allen die auf irgend eine Art und Weise mitgeholfen haben so etwas auf die Beine zu stellen. Nächstes Jahr sind wir wieder da mit neuen Ideen und noch mehr Mitgliedern.    dg

GEA-Bericht ein voller Erfolg!!!!!

Auf Anfrage beim Reutlinger Generalanzeiger wegen eines Berichtes über unseren Fanclub zeigte sich der zuständige Redakteur Dörr sofort angetan von unserem Club. Wir bekamen kurzfristig einen Termin um die notwendigen Informationen auszutauschen.

Herr Dörr formulierte einen sehr gelungenen Bericht welcher eine Flut von Anfragen per Telefon und Facebook ausgelöst hat. Schwarz Gelb ist weiter auf dem Vormarsch und zieht langsam auch seine Kreise in und um Reutlingen. Man wird wieder von uns hören!!

Ein erfolgreicher und lustiger Bienenschwarm!!

Die Erfolgsstory geht weiter!!

Im September stand das Elferturnier in Dettenhausen an. Diesmal sind wir sogar mit einer Frauenmannschaft und einer Männermannschaft an den Start gegangen. Da es mal wieder einige angemeldete Mannschaften nicht für nötig hielten zu erscheinen drohten einige Gruppenspiele auszufallen. Da wir aber an diesem Wochenende eh genug Leute dabei hatten meldeten wir noch kurzerhand eine Männermannschaft nach. Die Gruppenphase konnten beide Männermannschaften als Gruppensieger beenden. In der Zwischenrunde deutete bis zum letzten Spiel alles auf ein reines schwarz-gelbes Finale hin. Doch dann waren bei einigen entweder die Nerven zu schwach oder der Hopfengehalt ausreichend um im letzten Spiel auf den 3. Gruppenplatz abzurutschen. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch da wir mit den Frauen den Turniersieg bejubeln durften und die Männer dann den Platz 5 und 6 untereinander ausgemacht haben. Alles in allem mal wieder ein gelungener Tag mit viel Spaß. Wir hoffen das wir in Zukunft unsere Mädels öfter in Aktion sehen können weil hier echt einige Rohdiamanten versteckt sind.

Und wir sind wieder da! Die Schwarz Gelben aus der Achalmstadt!!

1. Pokalrunde: Heimspiel bei den Kickers

Los ging es wie immer mit dem Zug nach Cannstatt. In Stuttgart angekommen machten wir uns mit kleineren Zwischenstopps auf zum Stadion. Nachdem wir dieses Mal direkt zu unserem Block gelangten ohne große Umwege laufen zu müssen konnten wir noch gemütlich etwas Essen und Trinken. Beim Weg zu unseren Plätzen war allen klar das wird heute ein Heimspiel und kein Auswärtsspiel. Eine unfassbar große Anzahl an BVB-Supportern war gekommen und färbte das Stadion in gelb. Die Stimmung war prima und das etwas zähe Spiel wurde dann doch standesgemäß mit 4:1 gewonnen. Das beste war das Marco Reus wieder auf dem Feld stand. Mit diesem Sieg im Gepäck sind wir dann die Heimreise angetreten und freuen uns schon auf den Rundenstart und die nächste Pokalrunde wo es dann wieder gilt: Auf geht´s Dortmund kämpfen und siegen!!!

Schwarz Gelbe Reutlinger beim Supercup und der Eröffnungsfeier!

 

Am Mittwoch haben wir uns schon um 4.00 Uhr morgens auf den Weg gemacht um pünktlich zu den Proben für die Eröffnungsfeier zum SuperCup an der roten Erde zu sein. Der Wettergott meinte es wider Erwarten gut mit uns und wir konnten den Tag im trockenen proben. Ein erstes Highlight war dann die Generalprobe im Stadion mit anschließendem Mittagessen. Kurz vor Spielbeginn stieg dann die Spannung bei uns merklich an da wir ja immerhin vor 80.000 Menschen auflaufen werden. Im Stadion dann konnten wir es kaum erwarten auf den Rasen laufen zu dürfen. Die Feier verlief dann wie geplant und wir konnten unsere Jungs hautnah an uns vorbeilaufen sehen. Dann hieß es schnell raus aus den Klamotten und rein in die Fankutte und ab auf unsere Plätze auf der Süd und 90 Minuten alles geben gegen die Bayern. Zur Krönung des Tages haben wir dann den Cup gewonnen und mit der Mannschaft gefeiert. Anschließend traten wir dann die Heimreise an welche ohne großen Zwischenfälle dann um 2.30 Uhr beendet war. Wir möchten uns an dieser Stelle auch mal recht herzlich beim BVB und Frau Stüker bedanken das sie uns aufgenommen haben und uns solch schönen Momente jetzt gemeinsam erleben lassen.

So sehen Sieger aus! Hinten v.l. D. Goller, T. Baisch, D. Streit. Vorne v.l. T. Schairer, A. Grauer

Schwarz Gelbe Reutlinger gewinnen ihr erstes Elfmeterturnier!!!

 

Am 11.07.2014 war es mal wieder soweit - die TG Gönningen lud zum jährlichen Elfmeterturnier für Vereinsmannschaften. Da kurzfristig noch jemand absagen musste haben wir uns mit Tobi Baisch einen bekannten und guten Schützen geholt. Unser Keeper Thorsten der direkt aus Malle eingeflogen wurde sollte an diesem Turnier noch eine entscheidende Rolle spielen. In der Vorrunde konnten wir uns einschießen und trotz einiger Fehlschüsse wurden wir mit 4 Siegen und einem Unentschieden souverän Gruppensieger. Weiter ging es direkt mit dem Viertelfinale. Hier konnte Thorsten zeigen was er kann und gewannen gegen die Motorradfreunde ohne einen Fehlschuß mit 4:3 wobei unser letzter Schütze nicht mehr ran musste. Im Halbfinale sind wir dann auf den späteren Turnierdritten getroffen welcher auch ohne Wackler mit 5:3 ins kleine Finale geschickt wurde. Im Finale ging es dann heiß her. Den ersten Elfer verschoß Daniel Streit. Thorsten Schairer konnte jedoch postwendend parieren. So ging es Kopf an Kopf bis zum 4:4 nach 5 Schützen. Nachdem Daniel Streit seinen zweiten Elfer verwandelte glich die SkyBar zum 5:5 aus. Danach verwandelte Tobias Baisch seinen zweiten Elfer souverän und SkyBar verschoß den anschließenden Elfer. Somit kannte der Jubel keine Grenzen und der Sieg wurde gebührend gefeiert. DG

Zum absoluten Saisonhöhepunkt, dem Finale in Berlin, haben wir uns am Samstag im "reinweiss" in Reutlingen rechtzeitig getroffen um aus der Kneipe ein "schwarzgelb" zu machen. Die Stimmung war wie immer gut und unser Barkeeper hat mit freundlicher Unterstützung sogar Brinkhoff`s besorgt. Alles war also angerichtet für einen packenden Pokalabend. Unsere Jungs fanden allerdings schwer ins Spiel und die erste Halbzeit verlief nicht so wie vielleicht geplant. Die zweite Hälfte begann besser und die ganze Bar stand Kopf als Hummels das Tor erzielt hatte welches zum Unverständnis aller nicht anerkannt wurde. Und so kam es wie es kommen musste und wir haben in der Verlängerung das Spiel gegen die Bayern verloren. Trotz allem sind wir Stolz auf unsere Jungs und auf das was sie dieses Jahr geleistet haben. Jetzt gilt es Kräfte zu sammeln und sich dann für die neue Runde zu rüsten in der wir wieder mit allen Kräften versuchen das Beste zu erreichen. Unser BVB-Fanclub wird in der Sommerpause ein paar Hobbyturniere besuchen und ein Grillfest veranstalten um nicht ganz ohne uns und unseren BVB sein zu müssen. DG 

Eine absolut geile Truppe - Schwarz Gelbe Reutlinger!!!

Nachdem wir bereits eine kleine Delegation zum Derby entsandt haben war es nun an der Zeit zum Auswärtsspiel beim VfB in fast kompletter Besetzung vor Ort zu sein. Bei bestem Wetter sind wir mittags mit dem Zug in Richtung Canstatt gezogen. Dort angekommen mussten wir uns leider an Unterschiedliche Plätze aufteilen. Dennoch haben wir versucht unseren BVB lautstark zum Sieg anzutreiben. Nachdem es allerdings bereits nach 30 Minuten 2:0 für den VfB stand kam ein wenig Verwunderung auf. Da aber jedem klar das der VfB gerne eine Führung wieder herschenkt wurden fortan unsere Jungs mit entsprechenden Sprechchören angeheizt und so viel das wichtige Anschlußtor noch vor der Pause durch Marco Reus. Im zweiten Durchgang erhöhte der BVB weiter den Druck und kam erneut durch Reus zum Ausgleich. Als dann wiederum Marco Reus zum 2:3 für unseren BVB einnetzte glich der Block einem Tollhaus und jeder ließ seinen Emotionen freien Lauf. Somit war die erste geimeinsame Ausfahrt durchaus erfolgreich und schreit nach mehr. Bei der anschließenden Heimfahrt wurden weiter Lieder angestimmt und mit freundlicher Begleitung sind auch alle wieder gut in Reutlingen angekommen. dg

Im Moment nutzen wir die Kneipe "Rappen" als unsere Stammkneipe zum Spiele schauen oder einfach nur um uns zu treffen. Die Termine werden für unsere Mitglieder über den Clubchat bekannt gegeben und Nichtmitglieder können sich beim Vorstand informieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwarz Gelbe Reutlinger e.V.